Magnetische Osterkarte

Home » Anlässe » Ostern » Magnetische Osterkarte
magnetische osterkarte bei der man die ostereier ins körbchen schieben kann

Ostereier sammeln mit Stampa(r)ttack!

Team Stamparttack

Bewegliche Ostereier durch Magnet-Trick

Sind wir nicht alle Jäger und Sammler? Zumindest die Sammlerinnen kommen bei dieser Osterkarte voll auf ihre Kosten: Die Ostereier können nach Lust und Laune auf der Karte verschoben werden. Getreu dem Stampa(r)ttack-Motto „Viel Spaß beim Ostereier suchen!“ ist die Magnettechnik hier ein lustiges Feature. Du kommst vermutlich gerade von Claudia und hast dir dort auch schon Osterinspiration geholt – hier kommt die Anleitung zu meinem Bloghop-Beitrag:

Bastelanleitung Osterkarte

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

For privacy reasons YouTube needs your permission to be loaded. For more details, please see our Datenschutzerklärung.
I Accept

Bastelanleitung in Schritten

  1. Schneide dir eine Grundkarte in Grundweiß auf 21 x 14,8 cm zu. Falze die lange Seite mittig bei 10,5 cm. Tipp: Bitte verwende kein extrastarkes Grundweiß und auch keinen bunten Fabkarton – die Magnetkraft wird sonst zu schwach.
  2. Beginne mit dem Stempeln in Farngün: Die Gräser und die Libellen stammen aus dem Stempelset Alles Liebe. Es ist eins meiner absoluten Lieblingssets, das so unglaublich vielseitig verwendbar ist.
  3. Stempel im Magentarot die Blüten auf. Ich habe welche aus dem Stempelset Kreative Kränze verwendet.
  4. Stanze mit dem zweitgrößten Oval aus den Stanzformen Stickmuster den Korb aus (Designerpapier Eisdiele – soll eigentlich die Struktur einer Eiswaffel sein, macht sich aber optimal als Körbchen 😉
  5. Mit dem Stampin‘ Blend in Bronze kannst du nun den Henkel per Hand auf die Karte zeichnen, ich habe dabei die dicke Seite genommen. Mit einem dünnen dunkelbraunen Filzstift oder Stampin‘ Write Marker kannst du dann ebenfalls per Hand die Struktur des Henkels zeichnen.
  6. Klebe nun auf die Rückseite der Front in 14 x 10 cm eine magnetische Matte auf. Ich habe Magnetic Shims von Xcut verwendet, die sind selbstklebend.
  7. Stemple jetzt die Ostereier in den Farben Osterglocke, Magentarot, Babyblau und Heideblüte auf und stanze sie aus. Stempel und Stanzen stammen aus dem Produktpaket Kreative Kränze.
  8. Auf die Rückseite der Eier klebst du stark haftende kleine Magnete (ca. 8 mm Durchmesser).
  9. Den Korb mit Dimensionals aufkleben.
  10. Die Schleife kann als Accessoire noch ergänzt werden. Ich habe sie aus magentarotem Farbkarton ausgestanzt (Stanzformen Schmück den Kranz)
  11. FERTIG!

Stempelset Alles Liebe

stempelset alles liebe von stampin up
ZU ALLES LIEBE

Produktpaket Kreative Kränze

ZU KREATIVE KRÄNZE

Um diese und viele weitere Stempelutensilien zu bestellen, kannst du mich persönlich anschreiben, den Online Shop von Stampin‘ Up! nutzen oder das Online Bestellformular für Einzelbestellungen und Sammelbestellungen. Den nächsten Termin für die Sammelbestellung findest du auf jeder Seite ganz oben.

Jetzt aber viel Spaß beim Nachbasteln und happy stamping!

ZUM ONLINESHOP

Wenn du noch mehr Oster-Bastelinspiration haben möchtest, dann musst du jetzt nur zum Bloghop-Beitrag von Manuela

… WEITERHOPSEN

Und hier ist die gesamte Blog-Hop-Liste:

Ela – hier bist du gerade
By |2021-03-05T08:14:30+00:00März 5th, 2021|Categories: Anlässe, Karten basteln, Ostern|Tags: , , , , , |

Leave A Comment